Unser Kindergarten Wormbach

Herzlich willkommen
in der Städtischen Kindertageseinrichtung Wormbach

Kindergarten Wormbach

Unser Team der städtischen Kindertageseinrichtung Wormbach begrüßt Sie recht herzlich auf unserer Internetseite des Familienzentrums „Hand in Hand“.
Unser Familienzentrum ist ein Verbund aus der Kindertageseinrichtung Dorlar und uns.

Durch die folgenden Informationen möchten wir Ihnen unsere Einrichtung vorstellen.

 

 

Informationen über unsere Einrichtung

Name und Anschrift
Städt. Kindergarten Wormbach
Alte Ennest 4
57392 Schmallenberg
Tel: 02972/980438
kiga-wormbach@schmallenberg.de

Leitung
Monika Fredebeil

Träger
Stadt Schmallenberg | Ansprechpartner J. Gerhold/T. Richter

Öffnungszeiten

7:15 - 16:15 Uhr

Übermittagssbetreuung mit gemeinsamem warmen Mittagsessen
nach Anmeldung

Ferienzeiten: maximal 10 Schließtage/in Absprache mit dem Kindergarten Dorlar (Betreuung während der Sommerferien nach Anmeldung in der Verbundeinrichtung Dorlar möglich)

Anzahl der Gruppen: 2 Gruppen

Anzahl der Kinder: max. 50 Kinder

Anzahl der Mitarbeiter: 2 Vollzeitkräfte/ 5 Teilzeitkräfte, 2 Alltagshelfer

Buchungszeiten: 25, 35 oder 45 Stunden

Einzugsgebiete: Wormbach, Ebbinghof, Heiminghausen, Selkentrop, Werpe, Berghausen, Niederberndorf, Oberberndorf, Mailar, Obringhausen

Einige unserer Kinder werden mit dem Bürgerbus zur Einrichtung gebracht und mittags wieder abgeholt.

Grundschule: Wir kooperieren mit der Grundschule Berghausen

Aufnahmekriterien: Aufnahme zu Beginn jeden Monats möglich Die Kinder müssen 2 Jahre alt sein, bzw. im Aufnahmemonat zwei Jahre alt werden.

Anmeldetage: Im November sind unsere Anmeldetage für das kommende Kindergartenjahr

Gemeinsam möchten wir mit Ihrem Kind und Ihnen ein Stück ihres Lebensweges „Hand in Hand“ gehen.

Unsere Einrichtung ist ein Ort der Begegnung und des gemeinsamen Lebens
und Lernens.

Das Team führt den Erziehungs- und Bildungsauftrag im ständigen Kontakt mit den Familien und anderen Erziehungsberechtigten durch. Wir wollen den Kindern optimale Anregungen und Rahmenbedingungen zur Verfügung stellen, in der sie sich wohl und angenommen fühlen, um sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinandersetzen zu können.

Die Kindertageseinrichtung wurde im September 1973 fertig gestellt.

Unsere Einrichtung besuchen bis zu 50 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren, die in zwei Gruppen (Tiger- und Bärengruppe) untergebracht sind. Ebenfalls ist die Aufnahme von Integrativkindern in unserer Einrichtung möglich.

Seit vielen Jahren arbeitet unser Team „teil-offen“. Die Kinder werden zunächst einmal in ihrer Stammgruppe aufgenommen, um feste Bezugspersonen zu finden und kennen zu lernen. Durch die offene Arbeit nutzen die Kinder auch die Spielbereiche in der anderen Gruppe. Sie lernen aufeinander zuzugehen und neue Kontakte zu knüpfen.

Wir bieten

  • Unterschiedliche Betreuungsmodelle (25h, 35h, 45h)
  • Öffnungszeiten von 7:15 - 16:15 Uhr
  • Für Tageskinder wird ein warmes Mittagessen geliefert
  • Regelmäßige Elternsprechtage
  • Mitspielnachmittage für Eltern und ihre Kinder
  • Angebote für Väter und ihre Kinder
  • Großelternnachmittage
  • Jedes Jahr gestalten wir den Erntedankwortgottesdienst mit
  • Einmal in der Woche musikalische Früherziehung mit der Musikschule des HSK
  • Verschiedene Nachmittagsangebote, wie z.B. Vorlesenachmittag, Bewegungsnachmittag, Freundenachmittag, Projekte werden gestaltet und Vorschul-Intensivnachmittag für die Vorschulkinder
  • Regelmäßig werden Naturtage angeboten

Im täglichen Miteinander mit Kindern und Eltern, dem fachlichen Austausch mit Kollegen und Fachkräften und den Bedingungen in unserem Lebensraum sind wir stets im Wandel. Wir hoffen, Ihnen mit unserer Internetseite einen Einblick in unserer Arbeit gegeben zu haben und würden uns sehr freuen, wenn Sie persönlich bei uns vorbeischauen.